Jugenddienst Bozen-Land


Jedes Kind hat das Recht auf eine positive Entwicklung – dafür braucht es Beziehung und Begleitung.

Wir nehmen Kinder und Jugendliche mit ihren Bedürfnissen wahr, bieten Möglichkeiten zur Entfaltung an und fördern ihre Tätigkeiten bis hin zur Selbstständigkeit.


News


Freie Plätze bei unseren Sommerwochen 

 

Sichere dir jetzt noch die letzten Plätze bei unseren Sommerwochen: Wenn du auf den untenstehenden orangen Button klickst, erscheint eine Übersicht über die Projekte. Sobald du das Projekt deiner Wahl ausgesucht hast, kannst du dir die Infos zum Projekt ansehen und auf "anmelden" klicken. Es erscheint die Anmeldeseite mit allen zur Verfügung stehenden Wochen. 

 

Wichtig: Wenn du auf das Sonnen-Symbol klickst, dann siehst du, wie viele Plätze in dieser Woche noch frei sind. Ist die Zahl grün, sind noch Plätze frei, ist die Zahl gelb sind noch Plätze auf der Warteliste übrig und ist die Zahl rot, dann ist die Woche restlos ausgebucht. 

 

Bei weiteren Fragen melde dich gerne bei unserem Sommerteam: 

Mail: sommer@jugenddienst.com

Handy: 3881989389 



Wir suchen genau dich! 


Wir suchen eine*n Mitarbeiter*in als Vollzeitstelle für die Jugendarbeit in der Gemeinde Ritten. 

Dort begleitest du die gemeindebezogene Jugendarbeit, welche unter anderem folgendes beinhaltet: 

  • Projektarbeit 
  • Begleitung der Jugendräume 
  • Konzeptionierung und Umsetzung neuer Projektideen 
  • Unterstützung des Ehrenamts 
  • Vernetzungsarbeit 
  • bürokratische Abwicklungen

Wir bieten dir ein sehr junges dynamisches Team, in welchem das "Wir-Gefühl" an erster Stelle steht.  Du bist interessiert? Dann schick uns deine Bewerbung mit Lebenslauf innerhalb 15. April an patrick@jugenddienst.com. 



Gemeindeübergreifende Projekte und Aktionen für das Schuljahr 2023/2024

 

Für das Schuljahr 2023/2024 haben wir uns wieder einige gemeindeübergreifende Projekte und Aktionen überlegt. Wenn du auf das orange Feld klickst, dann kommst du auf die Seite, auf der alle Projekte und Aktionen beschrieben werden und auf der du den Link zu den Anmeldungen findest. Zu den angebotenen Projekten und Aktionen, welche zum Teil für Mittelschüler*innen und zum Teil für Oberschüler*innen sind, können sich alle Interessierten aus dem Einzugsgebiet anmelden. Bei weiteren Fragen oder Unklarheiten kannst du gerne die/den jeweilige*n Jugendarbeiter*in in deiner Gemeinde kontaktieren. 



Besuch Cineplexx Bozen 

 

Kürzlich organisierte der Jugenddienst Bozen-Land einen Kinobesuch im Cineplexx Bozen für rund 100 Jugendliche. Der Film "Raus aus dem Teich" sorgte für viele Lacher und gute Stimmung. Vor Filmbeginn wurden zwei Kinogutscheine unter den Jugendlichen verlost, was die Vorfreude steigerte. Popcorn rundeten den geselligen Nachmittag ab, der nicht nur für Unterhaltung, sondern auch für die Stärkung der gemeindeübergreifenden Freundschaften sorgte.



Reise nach Madrid

 

Gemeinsam mit sechs Betreuer*innen des Jugenddienst Bozen-Land wurde mit 50 Oberschüler*innen die 3,3 Millionen Stadt Madrid für fünf Tage besucht. Die Highlights der Reise waren vielfältig: Der Besuch einer Flamenco-Show und eines Escape Rooms gehörte dabei ebenso zum Programm wie der Besuch des Bernabéu-Stadions, der Heimat des berühmten Fußballclubs Real Madrid. Vor allem aber waren es die gemeinsamen Erlebnisse, welche die Gruppe zusammenbrachte. “Während der Oberschulreisen sind es nicht immer die Sehenswürdigkeiten der Stadt, welche am meisten in Erinnerung bleiben, sondern die gemeinsamen Momente wie beispielsweise das Picknicken im Retiro Park, die abendlichen Spiele und das gemeinsame Sonnenuntergang beobachten,” so Jugendarbeiter Dominik Schwitzer. “Es sind genau diese Momente, in denen man spürt, wie wichtig solche Reisen für die Gemeinschaft sind,” so Schwitzer abschließend.



Ein Sprung ins Vergnügen

 

Am 1. Dezember erlebten 120 Mittel und Oberschüler*innen aus dem Einzugsgebiet des Jugenddienst Bozen-Land einen aufregenden und energiegeladenen Tag in der Trampolinhalle „Hyperspace“ in Verona.  

Mit drei Bussen machte sich die Gruppe am Freitagnachmittag auf den Weg, um einen Tag voller Spaß, Bewegung und Gemeinschaft zu erleben. Nach der Ankunft im Hyperspace wurde die Gruppe von einem professionellen Team empfangen. Eine kurze Sicherheitseinweisung sorgte dafür, dass alle Teilnehmer*innen die Regeln auf dem Trampolinpark verstanden und sich sicher austoben konnten. Die Trampolinhalle Hyperspace bot eine Vielzahl von Attraktionen, darunter riesige Trampolinflächen, Schaumstoffgruben, Dodgeball-Plätze und sogar einen Ninja Warrior Parcour. Der Ausflug war nicht nur ein sportliches Abenteuer, sondern auch eine Gelegenheit für die Jugendlichen, ihre sozialen Bindungen gemeindeübergreifend zu stärken.



Jungbürgerfeier 2023

 

Am Freitag, 24. November lud der Jugenddienst Bozen-Land zusammen mit den elf Mitgliedsgemeinden zur Jungbürgerfeier auf Schloss Maretsch ein. Insgesamt 180 Jugendliche des Jahrgangs 2005 waren dabei und erlebten einen bunten Abend mit ihren Jahrgangskollegen und Jahrgangskolleginnen.

Zuerst trafen sich die Jungbürger*innen in den jeweiligen Treffpunkten der Gemeinden, wo ein Vortrag zu den Rechten und Pflichten mit 18 Jahren gehalten wurde. Anschließend wurden sie von organisierten Shuttlebussen nach Bozen ins Schloss Maretsch gebracht, wo es für die Jungbürger*innen nach einer Stärkung beim Buffet und bei einem Crêpe Stand auch schon direkt auf die Tanzfläche ging, wo DJ "PixOn" für die musikalische Unterhaltung sorgte.



Paintball-Game

 

Am Freitag, 10. November, ging es gleich nach Schulende für die Oberschüler*innen zum Paintball-Spielen nach Missian/Eppan, das vom Jugenddienst Bozen-Land organisiert wurde.  

Von den Jugendarbeiter*innen persönlich wurden die insgesamt 25 angemeldeten Jugendlichen aus dem Einzugsgebiet des Jugenddienst Bozen-Land von Bozen nach Missian gebracht. Nach einer präzisen Anweisung von Werner konnten die ersten zwei Mannschaften die Schutzausrüstung anziehen und ihre Utensilien herrichten. Somit wurde die erste von insgesamt sechs Partien, die allesamt mit einem ordentlichen Adrenalin-Kick versehen waren, angepfiffen. Nach einer Menge verschossener Farbkugeln im Paintball-Bunker, viel Spaß und ordentlich Matsch ging es wieder zurück nach Hause.  



Halloweenparty 

 

Am Abend des 31. Oktobers wurde im Turm Kränzelstein in Sarnthein eine schaurige Halloweenfeier abgehalten. Mit dabei waren rund 90 Mittelschüler*innen aus dem gesamten Einzugsgebiet.  

Passend zum Thema wurde die Location vorab von den Jugendarbeitern des Jugenddienstes Bozen-Land mit ausgehöhlten Kürbissen, Spinnenweben, Geistern und Kerzen verziert.  

Sobald die Feier um 19:00 Uhr begann, haben sich auch schon alle Mittelschüler*innen auf die Tanzfläche begeben, um zu den Songs von DJ Pix zu tanzen. Zudem konnten sich alle Teilnehmenden mit sogenannter „Spinnenwatte“, also Zuckerwatte, mit Hot-Dogs und grusligen alkoholfreien Getränken stärken. Bevor die Gruppe um 22:00 Uhr sicher nach Hause gebracht wurde, fand zum Abschluss noch eine spannende Kostümprämierung statt.  



Romreise mit interessierten Firmlingen 

 

Vom 27. bis 30. Oktober ist der Jugenddienst Bozen-Land mit über 90 Firmlingen nach Rom gefahren. Begleitet wurde die Gruppe von Betreuer*innen und Eltern aus dem Einzugsgebiet - organisiert wurde die Initiative hingegen gemeinsam mit den Pfarreien aus dem Einzugsgebiet.  

Am Freitag in der Nacht ist die Gruppe mit zwei Bussen nach Rom gestartet und pünktlich zum Frühstück am Samstag in der Früh angekommen. Während am Samstag eine private Führung mit einem Schweizer Gardisten des Vatikans und der Dombesuch auf dem Programm standen, wurde am Samstagvormittag die Papstmesse besucht. Am Nachmittag wurden die bekanntesten Sehenswürdigkeiten in Rom besichtigt und den Abend hat man im Camping gemeinsam ausklingen lassen. Kreativität war hingegen am Montag gefragt, nachdem sich die Gruppe aufteilte und gemeinsam mit dem Referenten Hannes Rechenmacher versuchte, einen Wortgottesdienst zu planen. Dieser wurde anschließend gemeinsam gefeiert. Nach einigen lehrreichen und abenteuerlichen Tagen ging es für die 90 Firmlinge mit vielen Inputs im Gepäck wieder nach Hause.  



Kontakt

Jugenddienst Bozen-Land KDS  /  Andreas-Hofer-Straße 36  /  39100 Bozen

Tel.: 0471324753  /  Mail: info@jugenddienst.com  /  Pec-Adresse: jdbl@pec.it  /   St.Nr.: 94072680211

Follow us on Instagram 

Find us on Facebook