Partizipatives/Bildung


Partizipative Projekte sind Projekte, bei denen Jugendliche auf eine ganz besondere Art und Weise involviert sind. Bei den bildenden Projekten hingegen, erarbeiten Jugendliche auf eine spielerische und ungezwungene Art und Weise verschiedene Themen.  Manche Projekte finden nur in einer Gemeinde, manche in einer gemeindeübergreifenden Form statt. Alle partizipativen und bildenden Projekte die in der letzten Zeit angeboten wurden, findest du hier. 


aktuelle partizipative und bildende Projekte


Jugendversammlung Ritten

 

Ritten: Unter dem Motto #MeineGemeindeMeineZukunft“ luden die Gemeinde Ritten, der Jugendbeirat Ritten und der Jugenddienst Bozen-Land zur 1. Jugendversammlung am Ritten ein. Rund 90 Jugendliche sind der Einladung gefolgt. Die Themen des Abends waren: Jugend und Umwelt, Jugend und Wirtschaft, Jugendkultur, Mobilität, Sport und Freizeit, Treffpunkte und Jugendpolitik. Die teilnehmenden Jugendlichen konnten sich drei Themen aussuchen und mit anderen interessierten Teilnehmern ihre Meinungen austauschen. Gleichzeitig bestand die Möglichkeit, Ideen und Anregungen zur Verbesserung der Themenschwerpunkte einzubringen. Nach guten zwei Stunden voll mit intensiven Gesprächen und Diskussionen wurden die Ergebnisse gesammelt und in einer Galerie ausgestellt.  Alle gesammelten Anregungen wurden vom Jugendbeirat und dem Jugenddienst Bozen-Land diskutiert und evaluiert. 



Jugendversammlung Sarntal 

 

Sarntal: Am Sonntag, 19. Mai 2019 fand die 1. Jugendversammlung im Bürgerhaus von Sarnthein statt. Die Gemeinde Sarntal setzte sich gemeinsam mit dem Jugenddienst Bozen-Land das Ziel, die Sarner Jugend in die Zukunftsplanung der Gemeinde miteinzubeziehen – für ein junges Sarntal. In gemütlicher Runde wurden Anliegen, Wünsche, Ideen, Kritiken und Vorschläge diskutiert. Die Versammlung wurde in verschiedene Schwerpunkte unterteilt – dabei wurden die Themen Umwelt und Mobilität genauso beleuchtet wie die Themen Kultur, Wirtschaft, Treffpunkte, Sport und Freizeit. 

 



Betreuerschulung für Treffbetreuer*innen

 

Gemeindeübergreifend: Damit die rund 30 neuen Betreuer*innen der Jugendtreffs auf jede Situation vorbereitet sind, fand im Jugendtreff von Jenesien eine Schulung mit verschiedenen Workshops statt. Dabei ging es vor allem um das richtige Verhalten bei alltäglichen oder auch schwierigen Situationen und um das Kennenlernen und Moderieren von neuen Spielen.



Kontakt

Jugenddienst Bozen-Land   /  Andreas-Hofer-Straße 36  /  39100 Bozen

Tel.: 0471324753  /  Mail: info@jugenddienst.com  /  Pec-Adresse: jdbl@pec.it  /   St.Nr.: 94072680211

Follow us on Instagram 

Find us on Facebook