Jugenddienst Bozen-Land


Jedes Kind hat das Recht auf eine positive Entwicklung – dafür braucht es Beziehung und Begleitung.

Wir nehmen Kinder und Jugendliche mit ihren Bedürfnissen wahr, bieten Möglichkeiten zur Entfaltung an und fördern ihre Tätigkeiten bis hin zur Selbstständigkeit.


News


Adventskalender 

 

Um die Wartezeit auf das „Christkindl“ zu verkürzen, haben wir heuer einen Adventskalender auf Instagram geplant. Vom 01. Dezember bis zum 24. Dezember werden täglich auf dem Instagram-Profil „jugenddienst_bozenland“ spannende und lustige „Türchen“ geöffnet: Von Quizfragen, bis hin zu Rezepten, unnützem Wissen und lustigen Videos ist alles mit dabei. Die Highlights sind sicherlich die Gewinnspiele, bei denen tolle Preise auf dich warten!  



#gegengewaltanfrauen  

 

Am 25. November war der internationale Tag gegen Gewalt an Frauen. Mit einer klaren Videobotschaft wollen die Jugendlichen aus den verschiedenen Mitgliedsgemeinden des Jugenddienstes Bozen-Land ein klares Zeichen gegen Gewalt an Frauen setzen. Das gesamte Videoprojekt, inklusive eines Interviews mit der GEA, der Kontaktstelle gegen Gewalt, ist in der App „Youth Needs“ einsehbar.  



Youth Needs Radio

 

We are back! Ab Montag 23. November ist der Webradiosender „Youth Needs Radio“ wieder zu hören. Unsere jungen Moderatoren werden wieder mit viel Einsatz und Humor eure Zeit zu Hause zu einem Erlebnis machen. Außerdem gibt es immer wieder die Möglichkeit, sich an den Sendungen zu beteiligen und sogar etwas zu gewinnen.  



Engele Bengele XXL

 

Der Jugenddienst Bozen-Land organisiert heuer zum ersten Mal die Aktion "Engele Bengele XXL".

Ziel ist es, die zwischenmenschliche Beziehung trotz der derzeitigen Situation aufrecht zu erhalten, den weihnachtlichen Zauber weiterzugeben und anderen Menschen eine Freude zu bereiten.  Die selbstgemachten Geschenke werden vom Jugenddienst bei den teilnehmenden Personen zu Hause abgeholt und kurz vor Weihnachten über ein Zufallsprinzip wieder neu verteilt. 



Südtirol 1: Südtiroler des Tages 

 

Wie alle anderen Jugenddienste im Land, haben auch wir heuer nicht aufgegeben und unsere Arbeit trotz Krise so gut wie möglich durchgezogen.

Bei der  Lotterie "Wir für unsere Vereine" beispielsweise wurden knapp 42.000 Lose verkauft, spricht 24.000€ gesammelt. Dieses Geld fließt direkt in die Vereinskassen und zu Familien in Not. Für diese Aktion, für's nicht Aufhören und für's trotz allem immer weiter Dasein, wurden wir stellvertretend für alle Jugenddienste im Land zum Südtiroler des Tages gekürt. 

 

Solltest du das Interview mit unserem Geschäftsführer Günther Reichhalter verpasst haben, dann kannst du es dir hier nochmals anhören.



Wir, für unsere Vereine 

 

Die Lotterie "Wir, für unsere Vereine" hat in Zusammenarbeit mit dem Jugenddienst Bozen-Land und den Vereinen aller Mitgliedsgemeinden stattgefunden. 

 

Die Preise müssen innerhalb 15.11.2020 abgeholt werden: Andreas Hofer Straße 36, Bozen. 



Jugendumfrage 2020

 

Um die Anliegen der jungen Menschen in unseren Gemeinden zu erkennen und zu sammeln, haben wir eine Jugendumfrage erstellt. Unser Ziel war es, jungen Menschen Gehör zu verschaffen und ihre Meinung zu erheben, um mit den Ergebnissen an der Gestaltung einer jugendgerechten Gemeinde gut weiterarbeiten zu können. 

Teilnahmeberechtigt waren alle jungen Menschen zwischen 16 und 25 Jahren (Jahrgang 1995-2004), die im Einzugsgebiet des Jugenddienstes Bozen-Land ansässig sind. 



Vollversammlung 2020

 

Im Rahmen der diesjährigen Vollversammlung des Jugenddienstes Bozen-Land haben die Mitglieder auf das vergangene Jahr  2019 zurückgeblickt. Viel Aufmerksamkeit wurde aber auch dem speziellen Jahr 2020 geschenkt. Trotz der Coronapandemie waren und sind in diesem Jahr interessante Aktionen und Projekte geplant wie beispielsweise die Sommerwochen, zu denen sich rund 1.200 Kinder und Jugendliche angemeldet hatten oder den Radiosender „Youth Needs Radio“, der das Angebot des Jugenddienstes drei Monate lang bereicherte. Dazu kamen viele Projekte in den Mitgliedsgemeinden und Jugendtreffs oder diverse Online-Aktionen während der Zeit des Lockdowns. Höhepunkt der Versammlung war die Ziehung der großen Lotterie „Wir, für unsere Vereine“ und die Vorstellung der Ergebnisse der Jugendumfrage.  Sowohl die Ergebnisse der Jugendumfrage, als auch die Gewinnnummern der Lotterie sind hier auf unsere Seite abrufbar. 



Dive into the Summer

 

Dive into the Summer – das ist der Titel unserer neuen Videoreihe. Ganz nach diesem Motto tauchen wir jede Woche mit Kindern, Betreuer*innen und Eltern in die heurigen Sommerprojekte ein und hören, wie sie diesen ganz besonderen Sommer erleben.



Jugendliche On Air 

 

Der Radiosender „Youth Needs Radio” war von Ende April bis Mitte Juni online. Ein Webradio mit positiven Nachrichten, für und mit Jugendlichen.  Für die Zuhörer wurde täglich ein interessantes und vielfältiges Programm auf die Beine gestellt: bei einem Wissensquiz gab es unter anderem ein Interrailticket zu gewinnen, die große Liebe konnte bei „Liebe auf den ersten Funk“ gefunden werden und mit dem Tageshoroskop wagte man einen Blick in die Sterne. 

Bei den Interviews mit besonderen Menschen schossen die Hörerzahlen nach oben. So waren der junge Sportler-Geschäftsführer Jakob Oberrauch, die Influencerin Heidi Messner (heidi.from.the.mountains) und der Downhiller Hannes Alber zu Gast im Studio, nur um einige zu nennen.  Wie bei einem Radiosender üblich, war die Musik ein ständiger Begleiter. Aufgrund der Musikwünsche der Zuhörer, konnte das Musikprogramm gemeinsam mit den Jugendlichen erstellt werden. Somit entstand eine abwechslungsreiche Liste aus Rap, Pop, Rock und Schlager. Der Radiosender zählte insgesamt 90.000 Sendeminuten. Das rege Interesse am Radio zeigt, dass insgesamt rund 1.800 verschiedene Jugendliche mindestens einmal online mit dabei waren. 



Online-Yoga

 

Um in der Coronazeit eine weitere Freizeitbeschäftigung zu bieten, wurde auf YouTube die Aktion „Online-Yoga“ gestartet. Eine Yoga-Lehrerin hat live auf YouTube einige Yogastunden abgehalten und nicht nur Jugendliche, sondern alle Interessierten, konnten sich ganz einfach dazuschalten und mitmachen. 



#ibleibdorhoam

 

Die Aktion #ibleibdorhoam hat im sozialen Netzwerk „Instagram“ stattgefunden. Jugendliche konnten für 24 Stunden ein Video hochladen in dem sie zeigen, was sie zu Hause machen. Danach mussten sie weitere Jugendliche einladen, ebenfalls ein Video zu machen. So konnten viele kreative, aber auch so manch lustige Ideen gesammelt werden.

Mit der Aktion wollte man den Jugendlichen auf eine unterhaltsame Art und Weiße zeigen, dass es wichtig ist zu Hause zu bleiben und dass man auch daheim eine gute Zeit verbringen kann. Einige Videos kann man sich auf der Instagram-Seite des Jugenddienstes Bozen-Land nochmals ansehen. 

 



Kontakt

Jugenddienst Bozen-Land   /  Andreas-Hofer-Straße 36  /  39100 Bozen

Tel.: 0471324753  /  Mail: info@jugenddienst.com  /  Pec-Adresse: jdbl@pec.it  /   St.Nr.: 94072680211

Follow us on Instagram 

Find us on Facebook