Der Jugenddienst Bozen-Land arbeitet immer wieder mit engagierten Menschen zusammen, die etwas auf die Beine stellen wollen. So geschah es auch im Jahre 2011: Zwei junggebliebene Jenesier hatten die Idee, für die Jugendlichen in ihrer Gemeinde eine Gesangshow zu organisieren. Es sollte nicht nur das Talent im Mittelpunkt stehen, sondern vor allem der Mut, sich vor einem großen Publikum zu präsentieren. Die Idee wurde vom Jugenddienst Bozen-Land sofort unterstützt und die Planung begann. Die TeilnehmerInnen wurden über einen Zeitraum von mehreren Monaten auf ein Konzert vorbereitet, welches am 16. November 2012 in der Aula Magna von Jenesien stattfand. Sie erhielten für diesen großen Abend von der Projektgruppe Unterstützung verschiedenster Art: Hilfe beim Einstudieren ihres Songs, professionelles Vocal-Coaching (Einzelstimmbildung) und bei der Aufführung als Begleitung einen Chorus und eine Liveband.

Beim Konzert wurde dann mittels Publikumsvoting der Star des Abends gekürt, welcher als Preis einen Pokal erhielt. Unter allen TeilnehmerInnen wurde für ihren Einsatz und ihre „Schneid“ eine Fahrt nach Hamburg zu einer Musicalaufführung verlost. Der Abend wurde zu einem großen Erfolg: Das Publikum, im bis auf den letzten Platz gefüllten Saal, staunte über die Gesangsdarbietungen und über eine perfekt inszenierte Bühnenshow.

Im Jänner 2016 folgte dann eine Neuauflage von "Hosch-A-Schneid". Das Konzept wurde leicht umgebaut und verändert und es gelang dem Organisationteam „Hosch-A-Schneid 2“ noch größer und spannender als beim ersten Mal zu gestalten. Es fanden zwei Abende, eine Vorentscheidung und ein Finale, statt und es besuchten ca. 1300 BesucherInnen die beiden Shows. 

 

Der Träger des Projektes, der Jugenddienst Bozen-Land, konnte mit "Hosch-A-Schneid" alle von der Sinnhaftigkeit des Projektes überzeugen. Durch dieses musikalisch einmalige Projekt, wurde den Jugendlichen von Jenesien ermöglicht, sich in ihrer Persönlichkeit weiterzuentwickeln, neue Erfahrungen zu sammeln und ihr Können dem Publikum im eigenen Dorf zu beweisen. Das Projekt wurde bereits von zwei weiteren Jugenddiensten im Land übernommen und mittlerweile ist "Hosch-A-Schneid" eine Marke.

 

Nun ist es an der Zeit „Hosch A Schneid“ ein drittes Mal zu organisieren. Das Projektteam und der Jugenddienst Bozen-Land haben sich dabei ein ehrgeiziges Ziel gesetzt: „Hosch A Schneid 2019“ soll noch spannender und erfolgreicher werden als je zuvor. Der Austragungsort hierfür wurde auch geändert: "Hosch-A-Schneid 2019" findet im Bürgerhaus von Sarnthein statt. Dabei sollen Talente aus den 8 Mitgliedsgemeinden des Jugenddienstes Bozen-Land am Projekt teilnehmen. "Hosch-A-Schneid" soll nicht nur eine Talenteschmiede sein, sondern auch Gemeinden/Dörfer verbinden... Wer könnte das besser schaffen als die Musik?




Kontakt - Allgemein

--------------------

Jugenddienst Bozen-Land

Andreas Hofer Straße 36, 39100 Bozen

Tel.: 0471-324753

info@jugenddienst.com

St.Nr.: 94072680211

 

Kontakt - Sommerprogramm

--------------------

Jugenddienst Bozen-Land

Andreas Hofer Straße 36, 39100 Bozen

Jasmin Saltuari

Tel.: 347 3340181

sommer@jugenddienst.com

St.Nr.: 94072680211