Projekte


Oberschulreise 

 

Für sechs Jugendliche vom Tschögglberg waren die Semesterferien alles andere als langweilig. Mit einem Interrail-Ticket begaben sie sich für eine Woche auf Zugreise und erkundeten dabei insgesamt drei Städte.

 Jedes Jahr organisieren die hauptamtlichen Mitarbeiter*innen des Jugenddienstes Bozen-Land eine Reise für Oberschüler*innen in eine europäische Stadt. Heuer hat sich die Jugendarbeiterin Katharina Ploner für die sechs teilnehmenden Oberschüler*innen auf dem Tschögglberg etwas Besonderes überlegt: Mit einem Interrail-Ticket, das Zugreisen durch ganz Europa ermöglicht, konnten die Jugendlichen aus Vöran, Mölten und Jenesien gleich drei spannende Städte in Deutschland und Dänemark erkunden. Nach dem ersten Stopp in Hamburg ging es weiter nach Kopenhagen und schließlich noch nach Berlin.  Durch das Reisen können junge Menschen ihren eigenen Horizont erweitern, sie lernen neue Realitäten und Kulturen kennen und können viele bereichernde Eindrücke sammeln.

 


Neuer Look für den Jugendtreff 

 

Dank der Unterstützung von fleißigen Jugendlichen wurden am Ende der Sommerferien einige "Sanierungsarbeiten" im Jugendraum von Jenesien durchgeführt. Im Rahmen des JAWA-Projektes wurde der in die Jahre gekommene Bar-Budel durch eine selbstgebaute Bar aus alten Paletten ersetzt und die Wände bekamen einen neuen Anstrich. All das war viel Arbeit und wäre ohne die jungen Leute, die auch mal anpacken können, nicht möglich gewesen!


Macht Hungrig – das politische Experiment

 

Du  wolltest schon immer mal wissen wie es wäre, sich am politischen System aktiv zu beteiligen? Einmal sein eigenes Weltbild erschaffen? Für die Allgemeinheit Entscheidungen treffen und die Verantwortung hierfür zu übernehmen?  Das Projekt “Macht Hungrig“ macht all dies möglich. Es ist ein politisches Experiment, bei dem Jugendliche zusammen nicht nur über Politik reden, sondern Politik aktiv ausprobieren können. 

Das Projekt findet vom 26. August bis 1. September auf einer Hütte in der Nähe des Timmelsjoches statt. Dort wollen wir uns mit den politischen und sozialen Chancen und Problemen, die das Zusammenleben in der Gesellschaft mit sich bringt, aktiv auseinandersetzen. Es wird ein zufälliges Klassensystem geben, eine Regierung gewählt, Geld verteilt und Aufgaben übernommen. Was dann passiert, ist den Teilnehmer*innen überlassen.


Kontakt - Allgemein

--------------------

Jugenddienst Bozen-Land

Andreas Hofer Straße 36, 39100 Bozen

Tel.: 0471-324753

info@jugenddienst.com

St.Nr.: 94072680211

 

Kontakt - Sommerprogramm

--------------------

Jugenddienst Bozen-Land

Andreas Hofer Straße 36, 39100 Bozen

Jasmin Saltuari

Tel.: 347 3340181

sommer@jugenddienst.com

St.Nr.: 94072680211